Vor zwei Jahren habe ich mich dazu entschlossen, meine Arbeit als Kindergartenassistentin aufzugeben um den Familienbetrieb zu übernehmen. Obwohl mein Lebensmittelpunkt bereits seit vielen Jahren, mit meinen beiden erwachsenen Kindern, in Villach ist, sind meine Wurzeln in meiner Heimat im Maltatal doch fest verankert. Schon immer hat der „Kiosk“ auf mich eine große Faszination ausgeübt.

Vor allem das Vertrauen unserer Kunden, uns „ihre Geschichten“ zu erzählen, ist für mich eine Bestätigung, dass es besonders in der heutigen Zeit sehr wertvoll ist die Menschlichkeit, das Verständnis und die Empathie in den Vordergrund zu stellen.

Es ist mir ein großes Anliegen, den Betrieb auch in Zukunft mit derselben Begeisterung im Stil meiner Eltern weiterzuführen. Ich sehe es als meine Aufgabe, die sehr gute Qualität, Vielfalt und Einzigartigkeit beizubehalten und mit neuen frischen Ideen das Sortiment zu erweitern. Ich möchte die Möglichkeit nutzen, weiterhin viele Kunden zu begeistern, um so meinen Teil für den Tourismus im Maltatal beizutragen.